Kategorien
Administration

EPEL Repository in CentOS einbinden

EPEL (Extra Pakete für Enterprise-Linux)

Durch das EPEL Repository werden zusätzliche und qualitativ hochwertige Pakete in Ergänzung zu den Standardpaketen der Fedora, Red Hat Enterprise Linux (RHEL), CentOS und anderen Derivaten zur Verfügung gestellt.

EPEL ist eine freiwillige Leistung der Fedora-Community.

Kategorien
Administration

Debian Wheezy Upgrade: Probleme mit Dovecot

Dovecot startet nicht mehr

Beim Upgrade von Debian Squeeze auf Debian Wheezy ändert sich die Dovecot Version mit einem großen Sprung von Version 1.2.15 auf 2.1.7.

Die alte Konfiguration in der dovecot.conf ist nicht mehr mit der neuen Version kompatibel. Viele Parameter wurden geändert, wurden hinzugefügt oder sind komplett ungültig. Um einen längeren Ausfall des Mailserver zu verhindern ist es möglich die alte donvecot.conf in eine neue Konfigurationsdatei zu konvertieren. Hier nun ein kleines dovecot.conf HowTo für Debian Wheezy.

Kategorien
Administration

Debian Wheezy mit vsftpd chroot Bug

Nach dem Update von Debian Squeeze auf Debian Wheezy tritt bei aktivierten chroot für lokale User

folgendes Problem auf.

Kategorien
Administration

mod_status für Apache unter CentOS aktivieren

mod_status installieren

apache_mod_status
lynx http://127.0.0.1/server-status

Das Modul mod_status des Apache Webservers stellt einen Handler bereit, der uns verschiedene Informationen zur aktuellen Auslastung des Servers zeigt.

Diesen Handler kann man ganz leicht per „Directory“ oder „Location“ Direktive an einen URL gebunden und von extern abgefragt werden. Das kann man global für den ganzen Server oder auch für einzelne vHosts aktivieren.

Mod_status ist bei der httpd Installation bei CentOS schon dabei und braucht nicht extra installiert werden. Wir können aber nochmals in der Datei /etc/httpd/conf/httpd.conf prüfen ob das Modul geladen wird.

mod_status aktivieren

Um das Modul mod_status zu global zu aktivieren entfernen wie das Kommentarzeichen der benötigten Zeilen in der Datei /etc/httpd/conf/httpd.conf  und fügen noch eine Zeilen ein, um den Zugriff von lokal zu ermöglichen.

Kategorien
Administration

Whois unter CentOS installieren

Whois ist ein kleines nützliches Tool um Informationen über IPs oder Domains zu erhalten. Eigentlich sollte es auf keinem System fehlen und ist auch meist als Bestandteil der Standardinstallation der bekannten Linux Distributionen enthalten.

Für alle, die das Kommando whois unter CentOS immer noch suchen, ist dieser Tip vielleicht hilfreich.

Kategorien
Administration

ImageMagick unter CentOS selber bauen

Die Anleitung beschreibt die Installation von ImageMagick in der aktuellen Version auf einen CentOS 6 System mit eingebundenen EPEL Repository.

Installation des RPMs

Beim Versuch das RPM-Paket zu installieren bricht der Installationsvorgang mit folgender Fehlermeldung ab.

Leider war es mir nicht möglich die geforderten Abhängigkeiten aufzulösen. Also bleibt nur noch die Möglichkeit den Source Code selber zu kompilieren.