CentOS 7 – libvirt – LXC Container mit multiplen Netzwerkkarten und IP Adressen

Für ein komplexes Netzwerksetup innerhalb eine virtualisierten Umgebung ist es möglich LXC Containern weitere virtuelle Netzwerkkarten hinzuzufügen. Diese können wir den auf dem Hostsystem eingerichteten Netzwerkbrücken zuordnen. Somit können wir unsere LXC-Container in verschiede Netzwerke einbinden und komplexe Netzwerke simulieren. Vorab verweise ich auf meine anderen Tutorials zum Thema libvirt und LXC-Container. Auf das Erstellen… CentOS 7 – libvirt – LXC Container mit multiplen Netzwerkkarten und IP Adressen weiterlesen

Centos 7 – libvirt – LXC Container mit public IP und externem Netzwerk

In diesem Tutorial werden wir unseren LXC-Container eine IP aus unserem LAN vergeben. Somit ist es möglich unsere Container direkt von extern anzusprechen. Voraussetzung für dieses Tutorial ist ein installiertes und lauffähiges libvirt-Setup. Ein detaillierte Anleitung findet man in dem Artikel Centos 7 im LXC-Container. Dieser dient uns auch als Grundlage für dieses HowTo. Anpassen… Centos 7 – libvirt – LXC Container mit public IP und externem Netzwerk weiterlesen

CentOS 7 – libvirt – Autostart eines LXC-Containers

Als Grundlage dieses Tutorials dient der Artikel CentOS 7 im LXC Container. Um einen LXC-Container automatisch mit libvirtd zu starten sind folgende Schritte nötig: Wir erstellen ein Verzeichnis “autostart” unterhalb von /etc/libvirt/lxc. Dann erstellen wir einen Softlink unterhalb des Ordners autostart, der auf die Konfigurationsdatei des zu startenden Containers verweist.

Hier verlinken wie den LXC-Container centos-7-x86_64… CentOS 7 – libvirt – Autostart eines LXC-Containers weiterlesen