Plesk – POP3 / IMAP Maximale Anzahl an Verbindungen

In den Default-Einstellungen von Plesk sind die IMAP und POP3 Verbindungen stark limitiert. Das Problem äussert sich dann, wenn man mit vielen verschiedenen Clients auf die Postfächer zugreifen möchte.

Bei einen kleinen Büro mit ein paar Postfächern ist dieses Limit schnell erreicht, aber auch zu Haus im WLAN mit Laptop, Mobiltelefon und Tablet ist hat man schnell ein einige Verbindungen offen. Dazu kommt noch, dass es ein Limit für gleichzeitige Verbindungen pro IP gibt. Da beim Bürobetrieb wie auch zu Hause meist alle Clients von der selben IP auf den Mailserver zugreifen ist auch meist dieses Limit schnell erschöpft.

plesk-dovecot-connection-configSeit Plesk 12 können diese Einstellungen ganz einfach unter dem Punkt Tools & Einstellungen -> Mailserver-Einstellungen konfigurieren. Die Felder Maximale Anzahl an Verbindungen und Maximale Anzahl an Verbindungen pro IP-Adresse können dort mit den passenden Werten gefüllt werden.

 

In den älteren Versionen von Plesk sind diese Werte in den Konfigurationsdateien anzupassen. „Plesk – POP3 / IMAP Maximale Anzahl an Verbindungen“ weiterlesen

Plesk – Ändern der SSL-Zertifiakte für SMTP, IMAP und POP3

Bei der Installation von Plesk wird ein Default-Zertifikat für alle E-Maildienste automatisch erstellt. Dies ist meist auf den Hostnamen, den Plesk bei der Installation automatisch ermittelt hat, ausgestellt. Dieses Zertifikat ist zudem selbstsigniert und die E-Mail-Clients zeigen demzufolge die entsprechenden Warnungen an.

Oft liegt bereits ein valides Zertifikat vor. Wie dies nun in die verschieden Dienste aufgenommen wird soll dieser Artikel zeigen.

Vorbereiten des SSL-Zertifikates für Plesk

Zuerst müssen wir uns eine Zertifikats-Datei (z.b. zertifikat.pem) erstellen. In dieses pem-File kopieren wir unseren  Zertifikatsschlüssel unseren privaten Schlüssel und falls nötig  noch das CACert (Intermediate) der Zertifizierungsstelle.

Die zertifikat.pem Datei sollte dann folgenden Inhalt haben:

Nun ersetzen wir je nach installieren Programm die Default-Zertifikat-Dateien durch unsere zertifikat.pem.

Je nach installieren Programm befinden Sie diese Dateien an einem anderen Ort.

Plesk – MTA – SSL-Zertifikate für Postfix oder Qmail

„Plesk – Ändern der SSL-Zertifiakte für SMTP, IMAP und POP3“ weiterlesen