Plesk – defekte Plesk-Datenbank reparieren (PleskMainDBException)

Schlägt der Login ins Plesk-Panel mit dieser oder einer ähnlichen Fehlermeldungen fehl ist vermutlich die pleskeigene Datenbank beschädigt.

ERROR: PleskMainDBException

MySQL query failed: Table 'psa.lockout' doesn't exist

Dies kann vorkommen wenn der Server z.B. durch ein Netzteildefekt unplanmäßig ausgeschaltet wurde und der MySQL-Dienst nicht sauber beendet werden konnte.

Kein Grund zur Panik. Plesk fertigt von seiner eigenen Datenbank selbständig ein tägliches Backup an. Diese Backups finden wir unter /var/lib/psa/dumps/.

cd /var/lib/psa/dumps/
ls -la
insgesamt 15124
drwxr-xr-x. 2 psaadm psaadm    4096  5. Dez 05:07 .
drwxr-xr-x. 3 root   root      4096 17. Jul 17:02 ..
-rw-------  1 root   root   1376145  5. Dez 05:07 mysql.daily.dump.0.gz
-rw-------  1 root   root   1349156  4. Dez 04:55 mysql.daily.dump.1.gz
-rw-------  1 root   root   1344308  3. Dez 04:24 mysql.daily.dump.2.gz
-rw-------  1 root   root   1317111  2. Dez 04:18 mysql.daily.dump.3.gz
-rw-------  1 root   root   1294072  1. Dez 04:47 mysql.daily.dump.4.gz
-rw-------  1 root   root   1307561 30. Nov 04:05 mysql.daily.dump.5.gz
-rw-------  1 root   root   1308528 29. Nov 04:18 mysql.daily.dump.6.gz
-rw-------  1 root   root   1274191 28. Nov 04:13 mysql.daily.dump.7.gz
-rw-------  1 root   root   1253651 27. Nov 05:45 mysql.daily.dump.8.gz
-rw-------  1 root   root    242766 25. Jul 03:33 mysql.preupgrade.12.0.18-12.0.18.20140725-033350.dump.gz
-rw-------  1 root   root    243644  2. Aug 03:32 mysql.preupgrade.12.0.18-12.0.18.20140802-033243.dump.gz
-rw-------  1 root   root    257863 10. Aug 03:18 mysql.preupgrade.12.0.18-12.0.18.20140810-031849.dump.gz
-rw-------  1 root   root    267220 17. Aug 04:50 mysql.preupgrade.12.0.18-12.0.18.20140817-045049.dump.gz
-rw-------  1 root   root    347595  2. Sep 03:24 mysql.preupgrade.12.0.18-12.0.18.20140902-032450.dump.gz
-rw-------  1 root   root    971680 10. Sep 03:10 mysql.preupgrade.12.0.18-12.0.18.20140910-031003.dump.gz
-rw-------  1 root   root   1229529 21. Nov 03:47 mysql.preupgrade.12.0.18-12.0.18.20141121-034731.dump.gz
-rw-------  1 root   root      4612 25. Jul 03:33 mysql.preupgrade.apsc.12.0.18-12.0.18.20140725-033351.dump.gz
-rw-------  1 root   root      4614  2. Aug 03:32 mysql.preupgrade.apsc.12.0.18-12.0.18.20140802-033244.dump.gz
-rw-------  1 root   root      4614 10. Aug 03:18 mysql.preupgrade.apsc.12.0.18-12.0.18.20140810-031851.dump.gz
-rw-------  1 root   root      4612 17. Aug 04:50 mysql.preupgrade.apsc.12.0.18-12.0.18.20140817-045050.dump.gz
-rw-------  1 root   root      4614  2. Sep 03:24 mysql.preupgrade.apsc.12.0.18-12.0.18.20140902-032451.dump.gz
-rw-------  1 root   root      4614 10. Sep 03:10 mysql.preupgrade.apsc.12.0.18-12.0.18.20140910-031004.dump.gz
-rw-------  1 root   root      6602 21. Nov 03:47 mysql.preupgrade.apsc.12.0.18-12.0.18.20141121-034732.dump.gz

Wichtig ist, dass wir wissen wann das letzte Login ins Panel erfolgreich war. Wenn das Datum bekannt ist dann können wir den Datenbank-Dump ganz einfach wie folgt wieder einspielen:

zcat mysql.daily.dump.4.gz | mysql -uadmin -p$(cat /etc/psa/.psa.shadow) psa

Dies würde nun den Dump der psa Datenbank vom 1. Dez zurückspielen. Alle Änderungen, die nach diesem Datum vorgenommen wurden sind nun natürlich verloren und müssen nochmals vorgenommen werden.

Fazit

Auf diesem Wege können wir uns wieder Zugang zum Plesk-Panel verschaffen.

Weitere Infos und Tips bei Problemen gibt es auf der Parallels Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.