CentOS – ImageMagick 7 installieren

imagemagick_logoImageMagick ist eine Werkzeugsammlung zum Editieren, Erstellen und  Konvertieren von Bildern. Oft wird Imagemagick für verschiedene CMS- oder Blogsysteme vorrausgesetzt. Dabei ist oft auch eine bestimmte Version von ImageMagick wichtig.

In diesem Artikel wird beschrieben, wie man eine aktuelle Version von ImageMagick unter CentOS 7 installiert. Dies funktioniert sicher auch unter einer älteren Version von CentOS, allerdings wird nicht gesondert auf diese Variante eingegangen.

Unter CentOS 7 seht uns nur die ältere Version 6.7 von ImageMagick zur Verfügung.

yum info ImageMagick
Name       : ImageMagick
Architektur : x86_64
Version    : 6.7.8.9
Ausgabe    : 13.el7_2
Größe : 2.1 M
Quelle      : updates/7/x86_64
Zusammenfassung: An X application for displaying and manipulating images
URL        : http://www.imagemagick.org/
Lizenz      : ImageMagick
Beschreibung: ImageMagick is an image display and manipulation tool for the X
            : Window System. 
...

Möchten wir dort eine aktuelle Version installieren gehen wir wie folgt vor.

Installtion von ImageMagick 7 unter CentOS 7

Zuerst installieren wir uns das schon oft benutzte Remi-Repository. Wie dies installiert wir wurde bereits im Artikel zusätzliche Repositorys installieren behandelt.

yum install http://rpms.famillecollet.com/enterprise/remi-release-7.rpm

Wir müssen das Repository nicht extra in den Konfigurationsdateien aktivieren sondern können dies auch eimalig für den Aufruf vom yum als Parameter mitgeben.

yum --enablerepo remi info ImageMagick7

Die Ausgabe zeigt uns nun, dass ImageMagick in der Version 7.0.2.0 für eine Installation verfügbar ist.

Name       : ImageMagick7
Architektur : x86_64
Version    : 7.0.2.0
Ausgabe    : 1.el7.remi
Größe : 71 k
Quelle      : remi
Zusammenfassung: An X application for displaying and manipulating images
URL        : http://www.imagemagick.org/
Lizenz      : ImageMagick
Beschreibung: ImageMagick is an image display and manipulation tool for the X
            : Window System. ImageMagick can read and write JPEG, TIFF, PNM, GIF,
            : and Photo CD image formats. It can resize, rotate, sharpen, color
            : reduce, or add special effects to an image, and when finished you can
            : either save the completed work in the original format or a different
            : one.
            :
            : ImageMagick-last includes the command line programs for creating animated or
            : transparent .gifs, creating composite images, creating thumbnail images,
            : and more.
            :
            : ImageMagick7 conflicts with ImageMagick official RPM and so can not
            : be installed together.

Die Installation ist nun ganz einfach mit folgenden Befehl erledigt.

yum --enablerepo remi install ImageMagick7

Wenn das erledigt ist finden man die Binarys unter /usr/bin/.

Ein Aufruf von convert zeigt uns auch die passende Version 7 an.

convert -version
Version: ImageMagick 7.0.2-0 Q16 x86_64 2016-06-13 http://www.imagemagick.org
Copyright: Copyright (C) 1999-2016 ImageMagick Studio LLC
License: http://www.imagemagick.org/script/license.php
Features: Cipher DPC HDRI Modules OpenMP
Delegates (built-in): bzlib cairo djvu fftw fontconfig freetype gslib gvc jbig jng jpeg lcms ltdl lzma openexr pangocairo png ps rsvg tiff webp wmf x xml zlib

Somit haben wir ImageMagick7 unter CentOS7 installiert.

Installtion von ImageMagick 6 unter CentOS 7

Wird eine aktuelle Version 6 von ImageMagick benötigt kann man diese auch ganz einfach aus dem Remi-Repository installieren.

yum --enablerepo remi info imagemagick-last
Name       : ImageMagick-last
Architektur : x86_64
Version    : 6.9.4.9
Ausgabe    : 1.el7.remi
Größe : 70 k
Quelle      : remi
Zusammenfassung: An X application for displaying and manipulating images
URL        : http://www.imagemagick.org/
Lizenz      : ImageMagick
...

Hier steht uns nun auch die Version 6.9 zur Verfügung. Die Installation erfolgt analog zur Version 7.

yum --enablerepo remi install imagemagick-last

Weitere Infos zu den Neuerungen der Version 7 von ImageMagick und eine umfangreiche Dokumentation findet man wie immer auf der Projektseite von Imagemagick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.