CentOS 7 – MySQL 5.6, MySQL 5.7 oder aktueller installieren

MySQL
MySQL

In diesem Tutorial wird erklärt wie man MySQL 5.6 oder neuer auf einem aktuellen CentOS 7 installiert. Seit CentOS 7 wurde MySQL durch MariaDB ersetzt. Wer nun dennoch einen aktuelle MySQL-Server-Installation benötigt kann dieses aus dem MySQL-Repository installieren.

Vorraussetzung ist ein installiertes CentOS 7 und administrativer Zugriff auf das System. Das Beispiel bezieht sich auf ein CentOS 7 es sollte aber auch unter älteren Versionen problemlos funktionieren.

Einbinden des MySQL-Repositoris unter CentOS

Auf der Downloadseite von MySQL suchen wir uns das passende MySQL-Repository. Dies können wir dann mittels yum ganz einfach installieren. In unserem Beispiel sieht dies dann so aus.

yum install http://dev.mysql.com/get/mysql57-community-release-el7-7.noarch.rpm

Anschliessend können wir in der Datei /etc/yum.repos.d/mysql-community.repo die gewünschte Version von MySQL aktivieren.

vi /etc/yum.repos.d/mysql-community.repo
[mysql-connectors-community]
name=MySQL Connectors Community
baseurl=http://repo.mysql.com/yum/mysql-connectors-community/el/7/$basearch/
enabled=1
gpgcheck=1
gpgkey=file:///etc/pki/rpm-gpg/RPM-GPG-KEY-mysql

[mysql-tools-community]
name=MySQL Tools Community
baseurl=http://repo.mysql.com/yum/mysql-tools-community/el/7/$basearch/
enabled=1
gpgcheck=1
gpgkey=file:///etc/pki/rpm-gpg/RPM-GPG-KEY-mysql

# Enable to use MySQL 5.5
[mysql55-community]
name=MySQL 5.5 Community Server
baseurl=http://repo.mysql.com/yum/mysql-5.5-community/el/7/$basearch/
enabled=0
gpgcheck=1
gpgkey=file:///etc/pki/rpm-gpg/RPM-GPG-KEY-mysql

# Enable to use MySQL 5.6
[mysql56-community]
name=MySQL 5.6 Community Server
baseurl=http://repo.mysql.com/yum/mysql-5.6-community/el/7/$basearch/
enabled=0
gpgcheck=1
gpgkey=file:///etc/pki/rpm-gpg/RPM-GPG-KEY-mysql

[mysql57-community]
name=MySQL 5.7 Community Server
baseurl=http://repo.mysql.com/yum/mysql-5.7-community/el/7/$basearch/
enabled=1
gpgcheck=1
gpgkey=file:///etc/pki/rpm-gpg/RPM-GPG-KEY-mysql

In unserem Fall ist nun MySQL in der Version 5.7 aktiv.

Installation von MySQL 5.7 unter CentOS

Anschließend können wir den MySQL-Server wie gewohnt mit yum installieren.

yum install mysql-server
...

Abhängigkeiten aufgelöst

========================================================================================================================================================
 Package                                        Arch                      Version                            Paketquelle                          Größe
========================================================================================================================================================
Installieren:
 mysql-community-libs                           x86_64                    5.7.10-1.el7                       mysql57-community                    2.2 M
     ersetzt  mariadb-libs.x86_64 1:5.5.44-2.el7.centos
 mysql-community-libs-compat                    x86_64                    5.7.10-1.el7                       mysql57-community                    2.0 M
     ersetzt  mariadb-libs.x86_64 1:5.5.44-2.el7.centos
 mysql-community-server                         x86_64                    5.7.10-1.el7                       mysql57-community                    142 M
Als Abhängigkeiten installiert:
 mysql-community-client                         x86_64                    5.7.10-1.el7                       mysql57-community                     24 M
 mysql-community-common                         x86_64                    5.7.10-1.el7                       mysql57-community                    269 k

Transaktionsübersicht
========================================================================================================================================================
Installieren  3 Pakete (+2 Abhängige Pakete)

Gesamte Downloadgröße: 171 M
Is this ok [y/d/N]: y
...

Nun fügen wir den MySQL-Server noch in den Autostart ein und starten diesen manuell.

systemctl enable mysqld
systemctl start mysqld

Eine Verbesserung bei den neueren MySQL-Servern ab der Version 5.7 ist, dass ein temporäres Root-Passwort gesetzt wird. Bei älteren Versionen konnte man sich nach dem ersten Start des Servers mit einem leeren Passwort aus User root anmelden. Die temporären Logindaten für den User root ermitteln wir wie folgt:

grep 'temporary password' /var/log/mysqld.log
2016-02-04T21:41:08.717231Z 1 [Note] A temporary password is generated for root@localhost: 8X_ojH!+Wdes

In diesem Fall können wir uns mit dem Passwort “8X_ojH!+Wdes” nun das Script mysql_secure_installation aufrufen und unsere MySQL-Server abschliessend konfigurieren und eine eigenes Passwort setzen.

mysql_secure_installation

Danach können wir uns auf der Konsole mit unseren neu gesetzten Passwort einloggen.

mysql -p
Enter password:

Und erhalten folgende Ausgabe:

Welcome to the MySQL monitor.  Commands end with ; or \g.
Your MySQL connection id is 17
Server version: 5.7.10 MySQL Community Server (GPL)

Copyright (c) 2000, 2015, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

Oracle is a registered trademark of Oracle Corporation and/or its
affiliates. Other names may be trademarks of their respective
owners.

Type 'help;' or '\h' for help. Type '\c' to clear the current input statement.

mysql>

Wie dort ersichtlich steht uns nun der MySQL-Server 5.7 auf unserem System bereit.

Weiter Infos und eine Umfassende Dokumentation zu MySQL gibt es auf der Webseite von MySQL.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.