Mac OS X – Paketmanager Brew (Homebrew) installieren

Homebrew logo
Homebrew Paketmanager

Brew (Homebrew) ist ein Paketmanager für Mac OS X. Mit Brew kann man zahlreiche Linux-Tools und Anwendungen ganz einfach auf dem Mac bereitstellen. Dies ist somit eine super Ergänzung da Max OS X leider nicht alle Programme zu Verfügung stellt.

Installation von Brew unter Mac OS X

Vorraussetzung für die Installation von brew ist ein installiertes Xcode. Dies kann über die Suche im AppStore gefunden und installiert werden.

Die Installation von brew ist ganz einfach. Mit folgenden Befehl wird brew auf dem Mac installiert.

Nach Abschluss der Installation steht uns der Paketmanager nun zur Verfügung.

Brew Pakete suchen

Zuerst kann man schauen ob das gewünschte Paket überhaupt mit brew installierbar ist. Dazu verwenden wir den Befehl search und suchen nach htop.

Brew Pakete installieren

brew gefolgt von dem Parameter install installiert und das gewünschte Paket. In diesem Beispiel installieren wir htop.

Brew Pakete deinstallieren

Mit dem dem Parameter remove installieren wir Pakete z.B. das eben installierte htop.

Brew Pakete updaten

Zuerst bringen wir Brew mit folgenden Kommando brew update auf die neuster Version.

Anschliessend könne wir uns die veralteten Pakete anschauen.

Mit dem upgrade Befehl weisen wir Brew an alle älteren Pakete upzugraden.

Um die Installation aufzuräumen und ältere Versionen der Pakete zu löschen empfielt es sich von Zeit zu Zeit ein cleanup durchzuführen.

Weitere Infos gibt es auf der Webseite von Homebrew.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.