CentOS 7 – PostGIS für PostgreSQL installieren

PostGIS ist eine Erweiterung für PostgreSQL, die geografische Objekte und Funktionen umfasst. So ist es möglich mit PostgreSQL und PostGIS eine Geodatenbank bereitzustellen.

Wir gehen in diesem Tutorial von einem schon installierten PostgreSQL-Server aus. Wie man PostgreSQL in der aktuellen Version installiert erfährt man in diesem Tutorial.

Wenn nicht schon erledigt binden wir das nötige Repository ein. Das funktioniert dann so:


Die Installation erfolgt dann wieder ganz einfach per yum. Da wir hier vorher die PostgreSQL Version 9.3 installiert haben wählen wir PostGIS passend für diese Version.

Nach erfolgreicher Installation von PostGIS können wir die Erweiterung für unser Datenbank aktivieren.

PostgreSQL – PostGIS installieren

Zuerst erstellen wir uns, wenn noch nicht erfolgt, eine Datenbank. Das erledigen wir am Besten mit dem User  postgres auf der Konsole. Dazu wechseln wir in diesen User.

Dann erstellen wir die Datenbank tutorial-postgis und betreten diese mit psql.

Nun können wir die Erweiterungen installieren, dazu verwenden wir den Befehl CREATE EXTENSION <Name der Erweiterung>.

PostgreSQL – alle Extensions anzeigen

Nach dem diese Schritte abgeschlossen sind können wir uns alle installierten Erweiterungen mit \dx anzeigen lassen.

Wir sehen nun welche Erweiterungen installiert sind und können nun PostGIS nutzen.

Wie immer verweise ich an dieser Stelle auf die Projektseiten von PostGIS und PostgreSQL. Auf diesen findet man die Dokumentation sowie weitere Infos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.