Plesk – BUSY: Die Update-Operation wurde durch einen anderen Update-Prozess gesperrt

Startet man den autoinstaller von Plesk in der Konsole um ein Plesk-Update oder neue Feature von Plesk zu installieren kann es sein, dass man von folgender Meldung überrascht wird:

BUSY: Die Update-Operation wurde durch einen anderen Update-Prozess gesperrt

Die Meldung bedeutet, dass ein weiterer Prozess bereits die Update-Funktion von Plesk gestartet hat. Plesk erzeugt darauf hin einen Lock-File unter /tmp/psa-installer.lock . Dadurch wird verhindert, dass mehrere Instanzen des Installers laufen und es zu Inkonsistenten kommt.

Nun kann es sein, dass der andere Prozess unerwartet beendet wurde und dieser nicht mehr dazu kam das Lock-File zu löschen.

Ist man wirklich sicher, das kein anderer Update-Prozess mehr läuft kann man diese Datei auch manuell wie folgt löschen:

Danach kann man den autoinstaller wie gewohnt starten.

Weitere Infos gibt es wie üblich auf der Webseite von Odin.

Email
Facebook
Google+
https://der-linux-admin.de/2016/03/plesk-busy-die-update-operation-wurde-durch-einen-anderen-update-prozess-gesperrt/
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.