CentOS 7 – MariaDB 10 und neuere Versionen installieren

CentOS 7 MariaDB 10MariaDB ist bis zur Version 5.5 weitestgehend mit der MySQL Version 5.5 binärkompatibel. Was dies genau bedeutet und welche Besonderheiten in höheren Versionen zu beachten sind kann man auf der Webseite von MariaDB genau nachlesen.

CentOS 7 bringt per default die Version 5.5.44 von MariaDB mit. Möchte man nun von den neuen Features einer höheren Version profitieren muss diese explizit installiert werden.

Diese Tutorial zeigt, wie man eine alternative Version von MariaDB unter CentOS 7 installiert.

Einbinden des MariaDB Repositorys

Die einfachste Methode eine akutelle Version von MariaDB unter CentOS zu installieren ist das Repo direkt von MariaDB. Dort gibt es auch andere MariaDB-Version für die verschiedensten CentOS Distributionen.

In unserem Fall installieren wir die aktuelle Version von MariaDB 10.1 unter CentOS 7.

Zuerst besorgen wir uns die nötigen Informationen über das einzubindene Repository direkt von der Download-Seite von MairaDB. Dort wähen wir die passende Version zu unserer Distribution. In diesem Beispiel also: Centos 7 – MariaDB 10.1.

Wir erstellen dazu die Datei /etc/yum.repos.d/mariadb_10_1.repo und fügen den nötigen Inhalt ein.

vi /etc/yum.repos.d/mariadb_10_1.repo
# MariaDB 10.1 CentOS repository list - created 2015-11-22 17:27 UTC
# http://mariadb.org/mariadb/repositories/
[mariadb]
name = MariaDB
baseurl = http://yum.mariadb.org/10.1/centos7-amd64
gpgkey=https://yum.mariadb.org/RPM-GPG-KEY-MariaDB
gpgcheck=1

Nach dem Abspeichern können wir uns per yum die installierbare Version anschauen.

# yum info MariaDB-server
Geladene Plugins: fastestmirror
Loading mirror speeds from cached hostfile
 * base: centos.intergenia.de
 * epel: epel.besthosting.ua
 * extras: artfiles.org
 * updates: centos.copahost.com
Verfügbare Pakete
Name       : MariaDB-server
Architektur : x86_64
Version    : 10.1.8
Ausgabe    : 1.el7.centos
Größe : 98 M
Quelle      : mariadb
Zusammenfassung: MariaDB: a very fast and robust SQL database server
URL        : http://mariadb.org
Lizenz      : GPL
Beschreibung:
            :
            : It is GPL v2 licensed, which means you can use the it free of charge under the
            : conditions of the GNU General Public License Version 2 (http://www.gnu.org/licenses/).
            :
            : MariaDB documentation can be found at http://kb.askmonty.org/
            : MariaDB bug reports should be submitted through https://mariadb.atlassian.net/
...

Wie man sieht steht uns nun MariaDB in der Version 10.1.8 zur Installation bereit.

Installation von MariaDB

Nachdem das Repo eingebunden ist, geht die eigentliche Installation wie gewohnt einfach mit yum.

yum install MariaDB-server MariaDB-client
Abhängigkeiten aufgelöst

=======================================================================================
 Package                      Arch        Version                   Paketquelle  Größe
=======================================================================================
Installieren:
 MariaDB-client               x86_64      10.1.8-1.el7.centos       mariadb       38 M
 MariaDB-server               x86_64      10.1.8-1.el7.centos       mariadb       98 M
 MariaDB-shared               x86_64      10.1.8-1.el7.centos       mariadb      1.3 M
     ersetzt  mariadb-libs.x86_64 1:5.5.44-1.el7_1
Als Abhängigkeiten installiert:
 MariaDB-common               x86_64      10.1.8-1.el7.centos       mariadb       43 k
 jemalloc                     x86_64      3.6.0-1.el7               epel         105 k
 libaio                       x86_64      0.3.109-12.el7            base          24 k
 perl-Compress-Raw-Bzip2      x86_64      2.061-3.el7               base          32 k
 perl-Compress-Raw-Zlib       x86_64      1:2.061-4.el7             base          57 k
 perl-DBI                     x86_64      1.627-4.el7               base         802 k
 perl-Data-Dumper             x86_64      2.145-3.el7               base          47 k
 perl-IO-Compress             noarch      2.061-2.el7               base         260 k
 perl-Net-Daemon              noarch      0.48-5.el7                base          51 k
 perl-PlRPC                   noarch      0.2020-14.el7             base          36 k

Transaktionsübersicht
=======================================================================================
Installieren  3 Pakete (+10 Abhängige Pakete)

Gesamte Downloadgröße: 139 M
Is this ok [y/d/N]:

Nun fügen wir den MariaDB-Server noch dem Autostart hinzu.

systemctl enable mariadb

Anschliessend starten wir den Datenbankserver.

systemctl start mariadb

Testen der MariaDB Installation

Nun können wir mir dem Befehl mysql zum Server connecten.

# mysql
Welcome to the MariaDB monitor.  Commands end with ; or \g.
Your MariaDB connection id is 2
Server version: 10.1.8-MariaDB MariaDB Server

Copyright (c) 2000, 2015, Oracle, MariaDB Corporation Ab and others.

Type 'help;' or '\h' for help. Type '\c' to clear the current input statement.

MariaDB [(none)]>

Wie wir sehen, meldet sich der Mariadb-Server und wir können die aktuelle Versionsnummer ablesen. In diesem Fall Version 10.1.8.

Um das root-Passwort initial zu setzen können wir mit dem Befehl mysql_secure_installation ausführen.

mysql_secure_installation

Im Anschluss setzen wir per Dialog das neue root-Passwort für den Datenbank-Server und sichern unsere Installation gegen unberechtigten Zugriff ab.

Die weitere Konfiguration erfolgt wie bei den anderen Version auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.